Briefing-Hilfe für Ihr Video oder Motion Design Projekt

Sie planen ein Video oder Motion Design Projekt und möchten gerne Kontakt aufnehmen? Sie wissen aber nicht genau, wie Sie uns Ihr Anliegen am besten vermitteln können?

Ganz einfach − nutzen Sie unsere Briefing-Hilfe!

Damit Sie Ihr Projekt besser einschätzen können und als kleine Hilfestellung haben wir in dieser Briefinghilfe einige wesentliche Fragen zusammengestellt. Bevor Sie zum Hörer greifen oder eine E-Mail schreiben, beantworten Sie einfach die folgenden sieben Fragen: Wer, Was, Warum, Wie, Wo, Wann und Wie viel.

So haben wir eine ideale Gesprächsgrundlage, auf der wir dann für Sie die optimale Beratung gewährleisten können. Sie müssen natürlich nicht sofort auf alle Fragen eine Antwort wissen, wir können das alles auch gerne im persönlichen Gespräch klären. Aber einige Eckdaten parat zu haben spart Ihnen und auch uns Zeit, in der wir uns schon Gedanken zu Inhalt und Umsetzung machen können.

Wer?

Stellen Sie sich doch bitte kurz vor.

  • Wie groß ist Ihre Firma und in welcher Branche ist sie angesiedelt?
  • Gibt es Marketingmaßnahmen, die zu berücksichtigen sind, sowohl allgemein als auch im Bereich Video?
  • Was macht Ihr Unternehmen aus (USP)?

Was?

Um was geht es genau?

  • Möchten Sie ein Produkt oder einen Service vorstellen bzw. erklären?
  • Oder soll Ihr Unternehmen im Mittelpunkt stehen, z. B. in einem Imagefilm?

Warum?

Was ist das Ziel des Videos?

  • Ein bestehendes Produkt/Service/Sachverhalt erklären?
  • Ein neues Produkt oder einen Service vorstellen und bewerben?
  • Den allgemeinen Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens steigern?
  • Mitarbeiter schulen?
  • Neue Mitarbeiter gewinnen?
  • Ein Publikum unterhalten?

Wie?

Haben Sie schon Vorstellungen zur Art des Videos?

  • Soll es ein animierter Film sein oder mit echten Schauspielern gedreht?
  • Hätten Sie gerne eine professionelle Sprecherstimme oder möchten Sie lieber die Bilder für sich sprechen lassen?
  • Wer ist die Zielgruppe Ihres Videos und wie möchten Sie diese erreichen?
  • Gibt es in Ihrem Unternehmen Corporate Design Vorgaben zu beachten und/oder Vorgaben aus der Marketingabteilung?

Wo?

Wie möchten Sie Ihr Video verwenden?

  • Soll das Video nur auf der Firmenwebsite auftauchen oder möchten Sie eine Social Media Kampagne starten?
  • Benötigen Sie einen Film für eine Messe oder Veranstaltungen oder zur firmeninternen Verwendung?
  • Wird Ihr Video nur im deutschsprachigen Raum ausgestrahlt oder benötigen Sie Sprachvarianten für den internationalen Einsatz?

Wann?

Zeitrahmen und Deadline

Eine realistische Planung gibt Ihnen und uns die nötige Planungssicherheit für unsere gemeinsame Zusammenarbeit.

  • Innnerhalb welcher Zeitspanne soll das Projekt abgewickelt werden?
  • Haben Sie schon einen Termin im Auge, zu dem das Video fertig gestellt sein muss?

Wie viel?

Und zu guter Letzt, lassen Sie uns über Geld sprechen.

  • Um Ihre Vorstellungen für das Projekt einordnen zu können, wäre es natürlich hilfreich, vorab Ihren Budgetrahmen zu kennen.
  • Dadurch haben wir von Anfang an eine gute Gesprächsbasis und können gemeinsam die für Sie passende Lösung finden. – Und wir finden sicher eine Lösung.

Unser Angebot im Bereich Videoproduktion & Motion Design:

  • Imagefilme
  • Erklärfilme
  • Service- und Produktvideos
  • How-To Filme
  • Schulungsvideos
  • Messefilme
  • Webvideos
  • Industriefilme
  • Event-Opener
  • Dokumentationen

Auch interessant: Erfahren Sie, wie Sie mit Erklärfilmen komplexe Inhalte einfach und verständlich präsentieren.

Lesen Sie mehr über Erklärfilme